Hackfleischbällchen mit Humus


Dass Hackfleischbällchen kleine Eiweissbömbchen sind, ist wohl jedem klar. Hackfleischbällchen mit Humus versorgen Sie aber mit einer extra Portion Eiweiss und Mineralstoffen – enthalten im köstlichen Humus aus Kichererbsen. Mit einem Eiweissanteil von 20 % decken 100 Gramm Kichererbsen den Eiweissanteil einer einzigen Mahlzeit optimal ab. Die Kombination von Hackfleischbällchen mit Humus sorgt für eine vollständige Versorgung des Körpers mit allen essentiellen Aminosäuren. Mit 12 % Ballaststoffen sorgen Kichererbsen für eine optimale Sättigung und eine gute Darmfunktion. Auch der Vitalstoffgehalt der Kirchererbse kann sich sehen lassen: Vitamin B1 sorgt für die Stimmung. B6 sorgt für einen optimalen Eiweissstoffwechsel, Immunsystem und Entgiftung. Folsäure ist wichtig für die Zellteilung und Erbsubstanz. Magnesium, Eisen und Zink runden das Nährstoffprofil dieser vielseitigen Hülsenfrucht ab. Nebst Hackfleischbällchen mit Humus kann man Kichererbsen auch als Eintopf, Püree oder Brühe essen.

Hackfleischbällchen mit Humus
 
Vorbereitung
20 min

Koch-/ Backzeit
20 min

Fertig in
40 min

 

Ein arabisch angehauchtes Winter Essen. Perfekt gegen Fernweh und Appetit.
Author: Helen Vetter
Ergibt: 4 Portionen

Zutaten
  • 12 EL Kichererbsen (aus der Dose)
  • 1 EL Petersilien gehackt
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 1 EL Tahinpaste
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Garam Masala
  • 400g Hackfleisch
  • 200g Champignons fein gehackt
  • 2 Rüebli geraffelt
  • 1 EL Rapsöl

Zubereitung
  1. Kichererbsen pürieren
  2. Petersilie, Knoblauch, Gewürze, Tahinpaste, Sesamöl und Zitronensaft zugeben und mixen bis ein sämiger Brei entsteht
  3. Sojasauce und Garam Masala mischen
  4. Hackfleisch, Champignons und Rüebli zugeben und Zutaten mit den Händen mischen
  5. Aus der Hackfleischmasse kleine Bällchen formen
  6. Öl in der Pfanne erhitzen und die Hackfleischbällchen von allen Seiten anbraten
  7. Zum Humus servieren
  8. Dazu passt Kürbisgemüse

3.2.2885

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.