Chevre-Chaud


Nüsslisalat oder auch Feld- oder Rapunzelsalat ist ein knackiger, grüner Salat, welcher durch das ganze Jahr frisch erhältlich ist. Sein Geschmack ist nussig. Er ist der kleine Lieblingssalat von Kindern aber auch bei uns Erwachsene ist dieser Blattsalat sehr beliebt.

Von wegen, Salat hätte keinen Nährwert! Das ist ein Vorwurf, welchen man immer noch antrifft. Im Gegenteil! Bei 14 Kilokalorien pro 100 Gramm bringt es der Feldsalat auf 35mg Vitamin C. Gerade im Winter ein riesiger Vorteil. Aber auch Vitamine A, E und B1, B2 und B6 sind reichlich vorhanden. Unser Stoffwechsel dankt es uns und startet schön durch.

Auch mit Mineralstoffen kann der Nüsslisalat glänzen: Eisen, Zink, Magnesium und Kalium sind nebst weiteren Mineralien gut vertreten.

Den Chevre findet man in verschiedenen Variationen im Kühlregal. Eine ideale Alternative zum Käse aus Kuhmilch. Für den Genuss darf der Chevre mit etwas Feigensenf gewürzt werden, so fühlen wir uns gleich wie in Frankreich auf dem Markt.

Nicht vergessen, etwas Salatdressing an den Salat zu machen. So schmeckt der Salat noch besser und die fettlöslichen Vitamine A und E können bestens resorbiert werden.

En Guete!

 

Chevre-Chaud
 
Vorbereitung
15 min

Koch-/ Backzeit
10 min

Fertig in
25 min

 

Leckeres aus Frankreich
Author: Helen Vetter
Rezept Typ: Vorspeise
Küche: Französisch
Ergibt: 2 Portionen

Zutaten
  • 250 g Nüsslisalat
  • 240 g Ziegenkäse
  • 3 EL Feigen-Senf
  • 4 EL Sesam
  • 400 g Champion
  • 300 g Cherry-Tomaten

Zubereitung
  1. Den Ziegenkäse in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und in Seam wenden
  2. Den Käse auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für ca. 5 min bei 200° C backen bis er anfängt zu verlaufen
  3. Champignons in Scheiben schneidenund mit etwas Olivenöl andünsten
  4. Den Nüsslisalat und die Tomaten waschen
  5. Die Tomaten halbieren und mit dem Salat in einem Teller anrichten
  6. Die Champignons hinzufügen und mit etwas Salatsauce beträufeln
  7. Ziegenkäse zu Schluss auf dem Salat anrichten und mit etwas Feigen Senf garnieren

3.2.1284

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.